V4percloud im Kaufrausch

Teile es mit deinen Freunden..

 

Frohes Neues 2021

.. ob das dann so zum freuen wird, muss sich ja erst noch zeigen. Das letzte Jahr hauen wir dann mal komplett in die Tonne, da war ja nur noch Abstand und Einsamkeit möglich. Vom tragen eines Mundschutzes wollen wir mal gar nicht reden. Und auf ein kaltes Pils Abends in die Stammkneipe? Ebenfalls Fehlanzeige.

Naja was soll ich euch langweilen, wir machen da ja alle dasselbe im Moment durch. Kann ja nur noch besser werden. Mitte November letzten Jahres, habe ich mich von meinem Cabrio getrennt, bzw. es verkauft. Ich bin dann jetzt
erstmal Fussgänger und Öffifahrer. Ist aber gar nicht so schlimm oder schlecht denn da spart man auch einiges an Geld, so ohne Auto, wißt ihr ja auch bestimmt. Ergo kann man sich mal wieder ein paar schöne Dinge anschaffen, wo man sonst erstmal etwas warten musste oder wollte.

 

Zu den Highlight der letzten Anschaffungen, gehören ein neuer AEG Elektroherd und das passende Induktionsfeld. Da ich kurz vorher sowieso schon auf Induktionstöpfe umgestiegen war, war dies nun ein logischer Schritt. Nicht gerade was für einen Techniknerd wie mich aber brauchte ich endlich mal. Mittlerweile bereue ich diese Anschaffung auch gar nicht und freu mich sogar, da was vernünftiges Zuhause zu haben.

 

 

Mit dem Hintergrund, das eine neue Konsolengeneration ins Haus stand, wurde auch vor ein paar Monaten ein schicker Philips 4K Fernseher geholt. Für eine PS5 eine wichtige Voraussetzung, will man zukünftige Games auch in der richtigen Auflösung sehen. Der Fernseher hat zusätzlich auch noch schickes Ambilight, was perfekt zum sowieso beliebten Philips Hue passt, was bei mir daheim ja auch schon präsent war. Mittlerweile habe ich aber bemerkt, das meine alte PS4Pro auch wunderbar 4K unterstützt und ich eine neue PS5 deswegen noch gar nicht brauche. Und es gibt da auch gerade nichts an Spielen, was ich nun unbedingt haben müsste. Da gibt es viel interessantere Dinge, die ich dann erstmal viel lieber noch hätte. Dazu später mehr.

 

Eingezogen ist nun endlich auch mal die ultimative Logitech Harmony Elite, welche die mittlerweile abgeranzte, veraltete Harmony 700 abgelöst hat, welche nun schon seit bald 10 Jahren in meinem Haushalt, ihren Dienst verrichtet hatte. Da muss man jetzt aber so fest die Tasten drücken, bis eine Aktion ausgelöst wurde, das hat keinen Spaß mehr gemacht. Die Elite ist da wesentlich moderner mit Touch Display und toller Haptik. Das ganze kommt ja im Verbund mit dem Harmony Hub, welcher dann noch Alexa und Siri, sowie Harmony Apps unterstützt, wobei man dann mit iPhone und iPad ebenfalls noch Fernbedienungen nutzen kann. Entweder zusätzlich oder als Alternative.

Ich hatte mir für die Elite auch noch ein Sleeve gekauft, damit die Fernbedienung gegen Kratzer geschützt ist. Das hat sich dann aber als Fehlkauf herausgestellt, da mit dem Sleeve die beleuchteten Tasten nicht mehr zu sehen und man die Harmony Elite nicht mehr in der zugehörigen Ladeschale, in der die Elite zum laden verbleiben kann, stecken kann. Naja sie muss ja auch nicht täglich geladen werden.

Mit dem Kauf des neuen Philips 65PUS7304/12 4K UHD TV wurde ich dann später noch vor ein weiteres Problem gestellt, was mir Anfangs gar nicht bewusst war. Ich bekam beim anschliessen des Pioneer AV Receivers keinen Ton von den 4K Zuspielern Himedia Q10Pro und der PS4Pro. Und zwar deswegen nicht, weil zwar der Receiver HDMI Eingänge hat aber eben nicht 4K fähig ist und den Ton für Dolby Atmos nicht zum TV durchschleifen, geschweige denn nicht 4K Ton hochskaliert.

Wie man es sich denken kann, muss also auch ein passender neuer 4K AV Receiver her, was dann ein genauso grosses Loch in die Haushaltskasse reist, wie bereits der Fernseher. Da ich mich ja nun auch nicht mit was normalem oder einem Einsteiger Modell begnügen will, habe ich mich nun zum Yamaha RX 6VA entschieden, der dieser Tage erst ausgeliefert wird und alles bereit hält, was ich mir da so wünsche und sogar noch ein bisschen mehr.

Damit lässt sich ein 7.2 Dolby Atmos Setup aufziehen, was vermutlich meine Ohren zum glühen bringen wird. Die fehlenden 2 Lautsprecher soll der Receiver auf Wunsch virtuell hinzufügen oder man bringt 2 zB. Sophos Play1 Boxen zusätzlich ins verkabelte System, was mit dem Yamaha möglich ist. Darüber hinaus lassen sich noch unzählige andere Möglichkeiten umsetzen und einstellen, da wird man sich erstmal ein paar Wochen mit auseinander setzen können. DLNA, Spotify, Tidal, 4K Upscaling&Passthrough… Leider ist das Ding aktuell mit Lockdown nur schwer aufzutreiben und online bestellen, möchte ich sowas nicht, was dann womöglich durch die Gegend geschleudert wird.

Ja mal schauen wann ich ihn irgendwo auftreiben kann. Ohne Auto ist das nun auch nicht gerade einfacher. Aber dann müsste ich auch erstmal, bis auf eine neue Spielkonsole, alles haben, was ich eben gerne haben wollte. Ach irgendwann später soll sich auch noch ein gutes Boxspringbett anbiedern…

In diesem Sinne, bleibt gesund und munter.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.