Wieder da! Wieder online! Wieder am Leben :-)

Nach einigen Wochen Umzug von 2 Wohnungen in ein Haus und einem weiteren Umzug, wo wir geholfen haben, sind die Wochen der Plackerei nun fast vorbei. Ein paar Tage sind wir jetzt noch mit ein paar Feinheiten beschäftigt. Bei soviel neuem Platz, gibt es eine Menge neues zu installieren. Jetzt hat jeder einen eigenen Raum, für seine Ideen und Hobbies. Oder wenn mal Freunde zu Besuch kommen und man Fußball gucken möchte ohne die Freundin zu stören.

Jetzt ist zwar das Internet nicht mehr so rasend schnell, wie noch in Holzwickede aber dafür haben wir andere Annehmlichkeiten, die man vorher schmerzlich vermissen mußte. Aber man kann sich auch an eine 5M/bit Leitung gewöhnen. Dann muß man eben seine Aktionen etwas planen und auf die Nächte verschieben. Geht alles. Dafür habe ich im Haus auf allen 3 Etagen volles WLAN. Das ist doch auch schon mal was.

Bischen schade ist da nur, das die Freundin eine nicht so hohe Technikaffinität besitzt und statt 5 Lautsprecher lieber nur 2 plus Subwoofer möchte. Also kein Dolby Digital 5.1 dts mehr 🙁

Aber auch das kann man anders regeln. Da wird dann eben ein Dolby Digital fähiger Kopfhörer angeschafft, der es mir dann ermöglicht in Ruhe auf der PS4 wieder zu erkennen, aus welcher Richtung die Feinde kommen und kann Blu-Rays mit dem richtigen Knall genießen. Aber dann auch nur alleine.

Aber das alles ist im Vergleich zu meinem heißen Bachofen ohne Balkon oder Garten, jammern auf hohem Niveau. Mit der Freundin zusammen wohnen, in einem schönen Haus mit Garten, ist durch nichts zu ersetzen! Freude pur.

In diesem Sinne, eine schöne Woche..

 

 

Die letzten 2 Wochen – Ein Review

Dann möchte ich mich mal wieder zu Wort melden und den interessierten Lesern des Blog ermöglichen, was in den letzten 2 Wochen, in denen ich so extrem schreibfaul war, denn alles so spannendes passiert ist. Und was demnächst noch alles kommt und warum ich dann erstmal nicht schreiben kann.

Wenn ich meiner Arbeit nachgehe und Nutzer von Magine TV mit technischem Support helfe, habe ich generell keine Möglichkeit was am Blog zu tun. Oder doch? hust Da wir dort jetzt den Service ausgeweitet haben, sprich längere Servicezeiten haben, komme ich ab und an auch erst gegen 23 Uhr nach Hause.

Vor ein paar Tagen habe ich von CoD Ghosts auf Battlefield 4 gewechselt. Ich hatte das BF4 das letzte Mal im Januar gespielt und mußte mich so erstmal wieder komplett umgewöhnen. Ist ja doch irgendwie anders zu spielen als CoD. Und macht mir jetzt wieder total Bock. Bin jetzt so richtig schön wieder drin und freue mich Abends auf ein paar Runden mit den Konsolen-Oldies. Nun hat es mich heute auch erwischt und ich habe per Email meinen Beta-Code für Battlefield Hardline bekommen. Das wird mich auch wieder von viel wichtigeren Dingen abhalten 🙁

Ich ziehe ja in gut 2 Wochen mit meiner Freundin zusammen, in ein Haus mit Garten. Wir freuen uns schon tierisch darauf, endlich mal bei schönem Wetter, raus in den eigenen Garten gehen zu können. Ich freue mich auch schon auf den ganzen Umzugs-Stress. Von 2 Wohnungen in ein Haus ziehen, hatte ich auch noch nicht. Und das schön im Hochsommer ab July. Hoffen wir, das Wetter ist gnädig und da sind dann keine 40°! Ich persünlich freue mich, dort mein Herren- oder Spielzimmer einzurichten und meinen neuen Feuerkorb einzuweihen und Abends mit dem Feuer zu zündeln 😛

Die letzten paar Tage waren wir u.a. auch mal in einem neuen Freibad in Dortmund. Neu ist das Freibad nur für uns gewesen, wir kannten es halt noch nicht. Es entpuppte sich dann aber als echt nett und gepflegt. Leider mußten wir das Freizeitbad nach nur 90min fluchtartig verlassen, da Gewitterwolken aufzogen und es anfing zu regnen.

Na ganz soviel hab ich wegen meiner Spätschichten nicht gemacht aber mein Keller ist schon vorsortiert und der Abstellraum komplett ausgeräumt und es ist fast alles auf den Müll gekommen. Wenn man die Brocken schon Jahr für Jahr, von Keller zu Keller mitnimmt, wird es irgendwann nötig, die Klamotten einfach wegzufeuern.

Das schönste wird sein, das wir nicht mehr, zum zusammen sein, zwischen zwei Städten pendeln müssen. Immer schön fast alles zusammen machen oder auch mal seinen Hobbies nachgehen und trotzdem nicht weit weg sein. Da freue ich mich richtig drauf.