Calendar 366: Beliebte Kalender-App kostet nur noch 1,99 Euro – appgefahren.de

Ich habe einen interessanten Artikel im Netz gefunden, mit dem ihr satt Geld sparen könnt und eine sehr interessante App für euer Smartphone bekommt.

 

Ihr sucht eine Kalender-App zum Festpreis? Dann werft einen Blick auf Calendar 366 (App Store-Link). Die App ist für iPhone, iPad und Apple Watch verfügbar und kostet nur noch 1,99 Euro statt 7,99 Euro – ein Abo gibt es hier nicht. Der Download ist 39,2 MB groß und mit 4,6 Sternen bewertet. Die optische Gestaltung […]

Quelle: Calendar 366: Beliebte Kalender-App kostet nur noch 1,99 Euro – appgefahren.de

WhatsApp schaltet auf einmal blaue Haken aus – mit gutem Grund

Diesen interessanten Artikel habe ich im Netz bei giga.de gefunden.

 

Quelle: WhatsApp schaltet auf einmal blaue Haken aus – mit gutem Grund

Es wird Frühling

Wow das erste Wochenende, wo es mal wieder schönes Wetter gibt und wo es um die 15 ° warm wird. Ist ja gerade mal Mitte Februar, unglaublich aber irgendwie geil mal wieder draußen sitzen zu können und vor allem auch mal wieder geil offen fahren zu können. „Es wird Frühling“ weiterlesen

Apple Clips mit dem iPhone

Wenn du selbst mal ein paar coole #clips erstellen willst und dort deine eigene Musik, samt Tags, Emojis und Text integrieren willst, kann ich dir die App ‚Clips‘ empfehlen. Am Anfang ist das noch etwas tricky zu durchschauen aber nach einer Weile lassen sich coole Sachen damit anstellen. „Apple Clips mit dem iPhone“ weiterlesen

Das mobile Surfen auf Tablets und Smartphones – einfach nervig

Ihr kennt das. Ihr surft auf eurem Lieblingstablet oder Smartphone über den Browser eurer Wahl. Sei es jetzt Safari, Chrome, Firefox, was auch immer.. Im Hintergrund sind immer eure sozialen Netzwerke in Form von Apps für Facebook, Instagram, Twitter ect am laufen. Ihr seht irgendwo einen interessanten Artikel, den ihr gerne mal direkt mit euren Freunden und Bekannten teilen wollt. Anstatt das dann sofort der Teilen Bildschirm kommt, ihr zu eurem Wunschartikel, noch ein paar nette Worte editieren könnt und das dann ohne Umwege direkt posten könnt, lenkt euch der Browser erstmal auf die Webseite der sozialen Plattform und ihr sollt euch anmelden.

Wofür ist dann bitte die App im Hintergrund auf, die nebenher die ganze Zeit läuft und mit der ich sowieso bereits verbunden bin? Muß das so umständlich sein? Ich habe doch keine Lust mich mehrfach irgendwo anzumelden. Macht kein Spaß, kostet Zeit und bevor ich das tue, klicke ich diese nervige Anmeldeseite wieder weg und teile den Artikel eben nicht.

Ich kann nicht verstehen, das man einen Browser nicht mit laufenden Apps verbinden kann und diese Abfrage nicht über die im Hintergrund laufenden Apps genutzt werden können. Zumindestens eine 1Passwort oder ähnliche Unterstützung wäre nett, as man die Anmeldedaten über einen Tresor automatisch einpflegen kann. Das nervt mich seit geraumer Zeit gewaltig. Aus bestimmten Apps kann man doch auch mit all seinen bekannten sozialen Netzwerken seine Inhalte teilen. Warum gegt das nicht auch mit Browsern? Oder denke ich zu kompliziert und das geht doch irgendwie? Dann wäre ich für Tipps dankbar, wie man dieses Problem lösen könnte.

Außerdem fände ich es sehr hilfreich wenn es für den mobilen Chrome Browser endlich möglich wäre Erweiterungen a la Add Block Plus nutzen zu können. Ohne komme ich gar nicht mehr aus und wenn ich mal am iPad surfe, könnte ich oft heulen wie oft ich auf Werbeseiten umgelenkt werde oder zum Appstore geleitet werde um so ein dämliches Spiel zu laden.

So dass musste mal gesagt werden.. wird Zeit das es Freitag wird. Freitag die geile Sau 🙂

dream EPG Eine neue App für Dreambox Nutzer

Dreambox ist bei Sat und Kabel Fernseh Fans seit vielen Jahren ein Begriff. Eine Dreambox ist eine Qualitäts-Box mit der man mehr machen kann als einfach nur Sat-Programme anzuschauen oder aufzunehmen. Lange Zeit war es ruhig, was Dreambox anging. Seit das letzte Flaggschiff DM8000 für 1000,-€ über die Ladentheke ging, hat man nicht mehr viel gehört.

 

Was die dafür geeigneten Apps für IOS und Android angeht, genauso wenig. Lange war es sehr ruhig. Aber jetzt kam für Android, eine sehr interessante neue App raus, die eine schier unendliche Masse an Möglichkeiten zur Verfügung stellt. Und die auch noch grafisch richtig schick daher kommt. Die Rede ist von dream EPG, was einem vom Namen her erstmal was ganz normales mitteilt, als die App wirklich kann. Das EPG der einzelnen Sender kann man sich auch auf einer Webseite anzeigen, fernstarten oder auf den Rechner streamen lassen, das wäre nichts besonderes.

 

Was besonderes ist, das dreamEPG für Android Tablets oder Smartphone erhältlich ist. Und, wie gesagt, die Fülle an Möglichkeiten. Das mitunter interessanteste Feature ist das streamen seiner Kanäle über das Internet wenn man woanders im WLAN ist.

Man kann also, vorausgesetzt man hat WLAN, von überall auf der Welt seine Dreambox fernsteuern und sich sein Programm an seinen Standort funken.

dreamepg.de hat eine wirklich tolle App gebastelt, die man im PlayStore als Free Version ( für 10 Kanäle und einem Benutzerprofil) testen kann oder die Premium Variante, welche 6,99,-€ kostet und keine Beschränkungen aufweist.

  • Abspielen auf Receiver: Internetvideos direkt auf dem Receiver wiedergeben

Wer sich für dreamepg näher interessiert und eine Dreambox o.ä. Satbox besitzt, dem empfehle ich, die sehr gut gemachte Homepage des Herstellers zu besuchen. Oder wer es gar nicht mehr erwarten kann, hier der direkte Link zur kostenfreien Version.

 [playbtn lang=“de“ pkg=“de.cyberdream.dreamepg.free“ size=“small“ type=“1″]