PS5 Wieviel wird sie kosten?

Teile es mit deinen Freunden..

Das ist die Frage aller Fragen. Was wird die nächste PS5 wohl am Erscheinungstag im November 2020 kosten. Meine persönliche Schmerzgrenze für eine Spielkonsole liegt wohl so bei 500,- EUR. Alles darüber wäre mir zu teuer für dieses herrliche Hobby. Aber wie man gerade so munkelt und was man so bei Reddit erfährt ist, das Sony wohl die beiden neuen Modelle mit einer Differenz von 100,- EUR anbieten will. Da ich generell, aufgrund von Ladezeiten, ab dann nur noch digitale Spiele kaufen möchte und der allgemeine Trend ja auch noch zum streamen geht, interessiert mich nur das Gerät ohne Blu-Ray Laufwerk, was dann ja eben günstiger und schlanker sein soll.

In meinem vorherigen Post, teilte ich ja schon mit, das ich ein großer Fallout 76 Fan bin und dieses Game gerade zu Corona-Zeit, für meine Verhältnisse sehr suchte. Normalerweise zocke ich gar nicht täglich bis spät in die Nacht. Aber eben gerade doch. Leider habe ich Fallout 76 noch auf Blu-Ray gekauft und werde es auf der PS5 dann spätestens als digitale Kopie, erneut erstehen. Sollte es mir dann noch mindestens genauso viel Spaß machen, wie jetzt. Da gehe ich aber mal aufgrund der noch erscheinenden Saisons für Herbst und Winter von aus.

 

Wird die neue PS5 wirklich ohne Blu-Ray Laufwerk für nur 349,- EUR angeboten, werde ich sie direkt vorbestellen und bezahlen. Das wäre ja der Hammer. Aber da ich realistisch bin, schätze ich, wird sich der Preis doch eben knapp unter oder über 500,- EUR für dieses Modell einpendeln. Schon alleine die ganze Technik, die dort verbaut ist, lässt das vermuten. Eine 1 TB schnelle SSD Platte bekommt man nicht günstig hinterher geworfen. Und erst Recht nicht wenn sie dann wirklich eine Eigenproduktion von Sony und die schnellste am Markt befindliche ist. Interessant wird auch sein, wo sich der Preis für die neue XBOX, dem Konkurrenten von Microsoft, befindet. Hier wird man bestimmt berücksichtigen, das man keine Zocker zum anderen Ufer verlieren will. Am 13. July 2020 will Sony wohl den Preis in einer Pressekonferenz der Welt mitteilen. Bis dahin müssen wir uns wohl sowieso noch gedulden und unser mühsam erspartes zurücklegen.

 

 

Ich wollte mir, mit 53 Jahren ja eigentlich gar keine neue Konsole mehr zulegen. Aber man sieht ja gerade wieder, dass die passenden Umstände und bestimmte Phasen im Jahr, immer wieder dafür sorgen können, das man so eine Konsole immer gut gebrauchen kann. Gerade über den Herbst und Winter ist das eine wirklich spannende Beschäftigung. Und es gibt ja auch nicht ständig gute Serien und Filme. Noch ein Grund mehr für diese Anschaffung.