Amazon-Alexa an Pioneer VSX 527-K Receiver

Also mittlerweile habe ich die Amazon Alexa Echo Dot Büchse an meinen Receiver angeschlossen und als Aktion in der Logitech Ultimate hinterlegt. Das hat den Vorteil, das nun alles an Audio-Ausgaben über den 7.1 Receiver läuft und sich somit akustisch deutlich besser anhört. Ich habe dafür ein 2,5 Klinkenstecker auf Doppelcinch (Rot/Weiß) genommen und den Chinch Ausgang in DVD meines Pioneer VSX527K gesteckt. Läuft super. Nun muss allerdings immer der Receiver eingeschaltet sein, damit man was hört.

 

 

Dafür wähle ich dann, wenn ich nach Hause komme, auf dem iPad die Harmony App und starte „EchoDot“! Das wars und dann kann die Fragerei mit Alexa auch schon weiter gehen. Musik von #tunein oder #amazonmusic hört sich nun auch mega an.

Da ich bisher keine Listen genutzt hatte, habe ich mir jetzt auch mal #anydo eingerichtet, mir einen Account bei denen gemacht, das in der Alexa freigegeben und mir zur Kontrolle noch die #anydo App für #ios installiert. Hier kann ich dann nachgucken, ob Alexa meine Listen Einträge auch richtig erkannt und gespeichert hat. Das ganze müsste es jetzt noch für die Notestation der Synology DS 716+II geben, dann wäre ich hochzufrieden. Immerhin nutzt man ja seine eigene Note App wenn man denn eine hat. Vielleicht kommt das ja mal mit einem Synology Update irgendwann.

 

 

Auf meiner Liste stehen nun heute:

  • Vollmilch
  • Frankfurter Würstchen

Das klappt wunderbar.

 

Smart Home bei mir zuhause

Wunsch:

Seit einigen Wochen möchte ich mir schon eine #Smart #Home Lösung anschaffen. Da gibt es leider unzählige Anbieter und alle verfolgen ein anderes Ziel oder haben verschiedenste Funkrichtlinien, die sie einsetzen mit allerlei

„Smart Home bei mir zuhause“ weiterlesen

Mihidi Blog nun auch mit Tapatalk erreichbar

Tapatalk ist eine App mit der man bisher wunderbar in Foren auf Tablet,Smartphone und Co stöbern und alle Forenoptionen übersichtlich als App nutzen kann.

Nun gab es ein Update für Tapatalk und zusätzlich u.a. die Möglichkeit neben Foren auch Blogs, Webseiten und RSS Feeds zu seinen Favoriten hinzuzufügen mitbringt. 

Da ich sowieso meinen Blog schon einige Zeit fit für Tapatalk machen wollte, habe ich nun die neuen Optionen genutzt und es direkt mal in die Tat umgesetzt. Jeder der Tapatalk nutzt, kann nun auch das MiHiDi Blog zu seinen Favoriten hinzufügen und komfortabel darüber mitdiskutieren oder sich den Blog gut sichtbar durchlesen. Gerade auf Smartphones, die einen nicht so großen Bildschirm haben, ist das eine Bereicherung.

Wer Tapatalk noch nicht kennt, kann es ja mal ausprobieren und es sich kostenlos für sein Smartphone in seinem AppStore runterladen. Du brauchst dann unter Suche nur noch Mihidi eingeben und bekommst dann als Ergebnis das Mihidi Blog angezeigt. Wer öfter mal wiederkommen möchte kann nun auch MiHiDi Blog folgen.

Viel Spaß mit Tapatalk.

Apple Keynote Review

Das war die neueste Keynote von Apple. Es wurden keine Überraschungen gezeigt, das meiste wusste oder ahnte man schon vorher aber trotzdem freut man sich, das sich alles erhoffte nun bewahrheitet. 

Die neue Smart Watch finde ich dabei eher uninteressant, ich weiß immer noch nicht wofür man sowas braucht. Aber es kommt das neue iPad Pro, das neue AppleTV, IOS 9.0 und IOS 9.1 und neue iPhone6S sowie iPhone6 PlusS.

Am meisten beeindruckt hat mich das neue größere iPad Pro mit der neuen Tastatur und dem famosen iPen in Verbindung mit IOS 9.0. IOS 9.0 lässt sich sogar schon in einer Woche für jedermann auf seine iDevices laden. Wer es gar nicht abwarten kann und einen Developer Account hat, darf es heute schon installieren. Die Golden Master wird sich von der Final nicht mehr unterscheiden.

Und hier mal ein paar Impressionen die ich während der Keynote abfotografiert habe…

   
 
   
   
   
   

Entdeckt..Spotify

Für manche Dinge brauche ich wohl etwas länger als andere aber irgendwann kann ich mich vielleicht doch dazu zählen. So geschehen jetzt vor 2 Tagen, als ich mich durch gerungen habe, mal einen Musik Streaming Dienst auszuprobieren. Erst wollte ich mich strikt weigern, für Musik im Netz was zu bezahlen. CDs oder ähnliches kaufe ich schon ewig nicht mehr. Bisher konnte ich auch gut mit Radio Feeds leben..

Jetzt habe ich aber dann auch mal Spotify entdeckt. 60 Tage testen und dann 9,99,- das geht ja. Und wie einfach man das auf allen Geräten nutzen kann, hat mich jetzt auch echt überrascht.

spotify-feed

Einfach mit Spotify Connect, das Gerät anklicken wo die Musik drüber laufen soll und schon geht es los. Ich kann in meinem Netzwerk zuhause Spotify nun fast überall nutzen. Auf dem Pioneer Receiver, FireTVStick, WDTV Player, iPhone, iPad, Chromecast, Playstation 4, die Anzahl unterstützter Geräte ist wirklich enorm.

Und das beste ist, ich kann wenn ich es über die Playstation 4 nutze, die Musik entweder über meine Dolby Digital Anlage hören oder ich setze mir Abends meinen Bluetooth Kopfhörer von Sony auf und kann mich damit frei in der Wohnung bewegen und störe die Nachbarn nicht. Ich hatte ja erst etwas Skrupel, mich mit dem Kopfhörer und der satt eingestellten Lautstärke auf den Balkon zu setzen. Aber als ich die Muscheln dann mal am Oberschenkel zugehalten hatte, merkte ich: „Da hört man fast gar nichts“! Wie geil. Und der Kopfhörer hat nun für mich einen weiteren Mehrwert als nur damit zu zocken. 🙂

Ich erzähle hier keinem mehr was neues, das wisst ihr bestimmt schon alle etwas länger. Ich wollte nur mal meine Begeisterung zum Ausdruck bringen, da ich jetzt auch mal wieder öfter Musik höre. Gerade neues läßt sich wunderbar so entdecken.

2015 – Smarte Maschinen

Wir schreiben das Jahr 2015. Wir sind in der Zukunft angekommen. PCs sind mittlerweile in Dimensionen baubar, das man sie spielend in Schubladen unter bekommt. Es gibt schon mehr Tablets und Smartphones als Rechner, Die Rechen-Kerne werden immer schneller, der Ram-Speicher immer größer und die Anforderungen an neue #Technologien entwickelt sich rasant. Durch die kompakte Bauweise wird es immer mehr Maschinen geben, denen wir mit neuen Funktionen, noch mehr Raffinesse einhauchen können. „2015 – Smarte Maschinen“ weiterlesen