You’ve been hacked!

Oho da war ich doch mal verblüfft. Sogar mich hat es die vergangenen Tage erwischt und irgendwelche Hacker hatten sich Zugang zu meinem Blog verschafft.

Zu sehen war ein neuer Artikel der an den IS gerichtet war. Mehr will ich dazu gar nicht sagen.

 

Ich hab mich gewundert, das das überhaupt geht, wo ich doch registrieren und Artikel schreiben für andere abgeschaltet hatte. Im Backend war auch nichts verändert. Es ist zum Glück einfach nur bei diesem Artikel geblieben. Kein Password Steeling oder ähnliches. Also hab ich kurzer Hand den Artikel gelöscht, WordPress und alles andere aktualisiert und das Passwort geändert.

Das kann ich auch nur allen anderen, die WP Blogs betreiben, dringend raten zu tun. Am besten sofort. Übrigens, ich habe noch nie erst vorher mühselig ein Backup der WP Datenbank gemacht. Das mache ich nur 2x im Jahr. No risk no fun 🙂 Man ist ja ein wenig faul und was die Backups angeht, ist mir das auch zuviel Arbeit. Aber das muss jeder selber wissen.

Anmelden konnte ich mich auch ganz normal, sonst hätte ich ein echtes Problem gehabt. 🙂

Liebe Follower, wart ihr auch betroffen?