Samsung Galaxy Tab 3

Man kann mich für verrückt halten oder nicht aber ich habe mein iPad Air WiFi&Cellular nun verkauft. Sicherlich sind iPads die besten Tablets am Markt, die man haben kann. Warum ist bekannt. Trotzdem ist der Preis für so ein bischen Technik enorm hoch und ich will damit ja keinen PC ersetzen, möchte vielmehr mal ein bischen im Garten surfen, ein wenig bloggen und ggf Filme oder Tv-Serien damit an Chromecast streamen. Also nichts, wofür man unbedingt ein High-End Tablet braucht. Da investiere ich das Geld, was ein iPad Air mehr kostet lieber in andere Dinge.

Außerdem finde ich auf dem Bildschirm eines iPad, sieht es immer gleich aus. Bei Android dagegen habe ich die Möglichkeit, das Aussehen ganz nach meinen Wünschen zu formen. Egal ob mit einem Wetter-Widget und animiertem Hintergrund oder Server Widgets die mit meiner Synology NAS verbunden sind, hier habe ich alle Möglichkeiten. Mittlerweile gibt es auch im PlayStore jede Menge guter Apps. Wobei ich mich da mittlerweile auch schon festgelegt habe und nicht mehr so intensiv nach neuen Perlen suchen muß. Ich habe das, was ich brauche, bereits gefunden. Flipboard, TinyTinyRSS,Chrome,Wordpress,Facebook,Twitter sind schon fast alle Apps, welche ich fast täglich benutze.

Spielen tue ich nur selten auf einem Tablet und wenn dann nur so Spiele zum entspannen um etwas Zeit zu überbrücken. Grafisch aufwendige Rennspiele oder Adventure zocke ich da viel lieber mit Freunden auf der PS4. Und deswegen, braucht man auch einfach nicht unbedingt ein iPad für fast 800,-€.

 

 

Ich habe jetzt bestimmt 2 Wochen im Netz recherchiert und einige Vor-und Nachteile der besten Mittelklasse Tablets verglichen. Ich bin immer wieder auf das Samsung Galaxy Tab 3 gekommen. Es gibt zwar kein USB 3.0 und keine 2GB RAM und die Kamera hat auch „nur“ 3M Pixel aber der Rest ist Qualität, es ist leicht, es ist 10.1 Zoll groß und alles in allem reicht mir diese Ausstattung. Klar gibt es noch bessere Tablets im Android Sektor aber dann auch gleich wieder ein paar Hundert Euro teurer und das sprengt einfach wieder den Rahmen. Ich benutze so ein Tablet meist eh nur zuhause im schnellen WLAN, da ich finde, das es unterwegs im LTE oder UMTS Netz eh nie so gut funktioniert wie zuhause. Außerdem komme ich unterwegs auch nie in Verlegenheit ein Tablet zu benutzen. Und wenn doch, könnte ich ja noch einen mobilen Hotspot mit dem Google Nexus 4 aufspannen. Bei meinem kleinen Datentarif von 500MB/ Monat aber eher nicht zu empfehlen. Der ist dann doch schnell aufgebraucht.

Ich denke, ich werde mir als erstes den Nova Launcher Prime installieren um das Tablet dann so anzupassen, wie ich es gerne habe. Ich bin da so ein kleiner Grafikfetischist 🙂 Zuviele Widgets möchte ich auch gar nicht auf den Desktop ablegen, da hierbei meist mehr Akku für drauf geht.

Bestellt habe ich das Gerät gerade bei Cyberport. Da gibt es aktuell ein Bundle Angebot, das Samsung Galaxy Tab 3 Wifi plus eine 32GB micro SD Karte zusammen für 219,- €. Das finde ich ok. Da habe ich ja schon alles was ich brauche. Ich hoffe, das es die nächsten Tage kommt, damit ich über Ostern was zu tun habe und das Gerät testen kann 🙂