Webhost Umzug eingeleitet

Hallo lieber Leser.

Zuletzt vor einigen Monaten war ich zu einem neuen Freehoster umgezogen da mein alter plötzlich nicht mehr existierte. Leider hatte ich mir vorher das Ganze nicht ganz genau angesehen und mußte später feststellen das bei bplaced keine http-transport Funktion unterstützt wird und so konnte ich meinen Blog weder an soziale Networks koppeln noch Jetpack nutzen.

Gerade Jetpack ist für mich ein ungemein nützliches PlugIn geworden und ich kann überhaupt nicht mehr darauf verzichten. Es erleichtert einem soviele Schritte, es macht das installieren von bestimmten PlugIns überflüssig, da es das meiste schon selbst integriert hat und es verfügt über eine sehr schöne Statistik.

Nun habe ich mich heute also nochmals durchgerungen und bin jetzt zu Hostinger.de umgezogen. Das bedeutet ich muß viele Dinge beachten und backups anlegen.

  • MySQL Datenbank gesichert – Check
  • WordPress FTP gesichert – Check
  • Eine wichtige WP Datei umgeschrieben
  • Upload der  WP Installation auf den neuen Hoster – Check
  • Alte WP Beitäge und Kommentare backupped – Check
  • Neuen FTP Account eingerichtet – Check
  • Neuen Webspace eingerichtet – Check
  • Alte WP Beiträge und Kommentare importiert – Failed
  • Jetpack eingerichtet – Check
  • PlugIns reaktiviert – Check
  • Theme eingerichtet – Check

Die alten Beiträge und Kommentare, das muß ich mir nochmal ansehen, warum das nicht geklappt hat. Ich habe aber vorsichtshalber die alten Blog Inhalte alle noch auf dem alten Webspace beibehalten. Das sollte irgendwann schon noch klappen, hoffe ich 🙂

Auf jeden Fall, bin ich wieder mal begeistert wie einfach WordPress hier mal wieder zu bedienen ist. Da freut es mich schon fast wieder, das ich demnächst auch wieder mal öfters vom Tablet aus bloggen kann, was mit der alten Installation nur widerwillig ging.

Jetzt habe ich auch endlich wieder den vollen Kontakt zu all meinen Socal Network Diensten und das muß ich im Anschluß an diesem Artikel auch gleich erstmal testen.

Wenn Euch die Nachrichten gefallen, würde ich mich sehr üüber ein Like freuen oder ihr teilt fleißig meine Artikel mit Euren Freunden wenn ihr denkt, es ist was brauchbares dabei. Ein Kommentar im Blog selbst, wäre natürlich am allerbesten 🙂 Aber das setzt schon ein bischen Motivation und Arbeit voraus. Hey jetzt entspannen wir uns erstmal, es ist WOCHENENDE!

P.S. Ich kann Euch, falls ihr noch einen werbefreien Webhoster sucht, Hostinger.de wirklich wärmstens empfehlen.