Feierabend ist doch der schönste Abend, den man auch mal gut alleine verbringen kann. Keine Diskussion, kein Gelaber, keine Telefonanrufe, keine Probleme lösen, einfach nur nach Hause und erstmal schön auf die Couch. Macht ihr das etwa anders? Morgen ist ja auch schon der kleine Freitag, das Donnerstägchen. Die Woche ist dann schon so gut wie rum und der schönste Tag in der Woche kommt mit schnellen Schritten.

Und der Freitagabend ist erstmal toll, man hat noch das ganze Wochenende vor sich. Der Freitagabend wird bei mir immer mit gutem Essen, ein kühles Bier und spannenden Serien oder Youtube Videos auf dem großen TV eingeleitet. Wenn ich nicht irgendwann gegen 22 Uhr auf der Couch vor Müdigkeit einschlafe, versuche ich, den Freitag möglichst immer so bis 1 oder 2 Uhr hinauszuzögern. Ich finde, dann hat man richtig was davon. Man kann ja sowieso ausschlafen. Ich verstehe da einige Freunde nicht, die sich da schon um 20 Uhr mit dem iPad ins Bett legen und schlafen gehen. Ihhh dann ist ja bald schon Samstag. Nee völlig unmöglich. Das gibts bei mir nicht.

Der Freitag Abend ist mein Tagesabschnitt, der nur mir allein gehört. Da braucht keine Freundin kommen und auch Freunde brauche ich da nicht zuhause. Da will ich einfach nur für mich sein. Es sei denn, es wird eine spannende Fußballbegegnung mit Borussia Dortmund übertragen und ich habe Lust das mit einem Freund zu sehen. Ansonsten nicht.

 

Follow my blog with Bloglovin