E-ZIGA-RETTEN-LEBEN!

Mittlerweile bin ich der Aufklärung um die e-Zigarette etwas müde geworden und wenn mir Leute, Familie, etc. entgegen treten, die wieder etwas in den Medien gelesen haben, was meist nur Panikmache ist, habe ich kaum noch Lust etwas dagegen zu sagen. Man vertraut diesen Meldungen halt gerne immer ohne mal zu hinterfragen, ob es sich um fundierte Erkenntnisse handelt oder es sich da wieder mal um ein paar Wichtigtuer ohne Erfahrungen um das e-Dampfen handelt.

Man muß sich doch eigentlich mal fragen, warum wird soviel über die e-Zigarette berichtet und nicht über viel gefährlichere Zigaretten? Merkwürdig oder? Grundsätzlich weiß jeder das Rauchen und Dampfen nicht gesundheitlich unbedenklich ist aber das Dampfen im Gegensatz zum Rauchen etwas unproblematischer ist. Wir Dampfer wissen das, weil wir uns täglich damit beschäftigen und wir ja auch nicht lebensmüde sind und uns absichtlich vergiften würden.

Das das e-Dampfen der Tabaklobby ein Dorn im Auge ist und das deshalb seit Jahren versucht wird, das Dampfen zu verbieten, wissen viele überhaupt nicht. Und das wir jetzt schon kurz davor sind, das dieses auch bis 2016 durchgesetzt wird, wissen noch nicht mal alle Dampfer.

Ich möchte jetzt demnächst, auch aus diesem Grund, anfangen meine e-Liquids selbst zu mischen. Mir quasi einen Vorrat an nikotinhaltiger Basislösung anlegen, um nicht nächstes Jahr wieder kontinuierlich zum Glimmstengel greifen zu müssen. Sicherlich gibt es noch keine Langzeitstudien, was das Dampfen im Körper hinterlässt. Trotzdem wissen wir schon heute, das sich das das Dampfen positiv auf unseren Körper auswirkt. Naja positiv im Sinne gegenüber Zigaretten. Wenn wir es ganz lassen könnten, wäre es sicherlich am gesündesten. Aber wer ein paar Jahre oder länger Zigaretten geraucht hat, weiß wie schwer es ist, davon wieder los zu kommen. Respekt denen gegenüber, die es geschafft haben!

Wenn man für sich in Erwägung zieht, das Dampfen auszuprobieren, sollte man sich nicht von den Meldungen von Ärzten und verschiedenen Medien verunsichern lassen. Man sollte sich mal im Internet schlau machen, was das Dampfen genau ist und was es einem für Vorteile gegenüber dem Rauchen bringt. Da gibt es eine Menge. Und es gibt da auch genug zu finden. Man muß nur neugierig sein und ein paar Stunden investieren, sich mit dem Thema auseinander zu setzen.

Viel mehr möchte ich auch jetzt nicht mehr dazu sagen. Lest Euch schlau und lasst euch nicht verarschen!