Next-Gen Gaming – Die Entscheidung ist gefallen.

Ursprünglich hatte ich ja überlegt wieder, nach der PS3, PS4 und PS4 Pro auch die PS5 zu kaufen. Mit einem Fernseher der 4K, HDR10, HDR10+, Dolby Atmos und Dolby Vision kann, will man irgendwann auch die passende Next-Gen Konsole haben. Nur doof wenn man die wegen Corona nicht so einfach im Laden kaufen kann. Oder wie in meinem Fall vielleicht glücklicherweise doch ganz gut, das sie nirgends gab. Sie soll wohl recht laut, noch anfällig für Aussetzer und dazu riesig sein. Ich las von umgetauschten Konsolen, verärgerten PS5 Besitzern usw.

„Next-Gen Gaming – Die Entscheidung ist gefallen.“ weiterlesen

Endlich 4K mit Yamaha

Ich habe mein Heimkino mit einem Yamaha HTR6072 AV-Receiver aufgerüstet.

Mit ein bisschen Glück, kann man manchmal auch durchaus einen guten Schnapp machen wenn alle AV Receiver gerade ausverkauft sind und Neuware bis zu 6 Wochen dauert, bis sie endlich beim Händler erscheint. Hier bot man mir dann freundlicherweise den zum RX-V 685 baugleichen HTR-6072 an. Das ganze kam für mich dann sogar noch 100€ preiswerter an. Was will man mehr?

„Endlich 4K mit Yamaha“ weiterlesen

PS5 Wieviel wird sie kosten?

Das ist die Frage aller Fragen. Was wird die nächste PS5 wohl am Erscheinungstag im November 2020 kosten. Meine persönliche Schmerzgrenze für eine Spielkonsole liegt wohl so bei 500,- EUR. Alles darüber wäre mir zu teuer für dieses herrliche Hobby. Aber wie man gerade so munkelt und was man so bei Reddit erfährt ist, das Sony wohl die beiden neuen Modelle mit einer Differenz von 100,- EUR anbieten will. Da ich generell, aufgrund von Ladezeiten, ab dann nur noch digitale Spiele kaufen möchte und der allgemeine Trend ja auch noch zum streamen geht, interessiert mich nur das Gerät ohne Blu-Ray Laufwerk, was dann ja eben günstiger und schlanker sein soll. „PS5 Wieviel wird sie kosten?“ weiterlesen

Fallout76 Fallout 1st – in der Gruppe im Ödland unterwegs

Es wird mal wieder Zeit über was zu berichten. Während der ganzen Corona Zeit und während man Zuhause am besten aufgehoben ist, habe ich mich nun mit einer kleinen Gruppe von Leuten befreundet und zocke fast täglich ein paar Stunden #Fallout76. Als quasi Bethesda Fallout Fanboy, habe ich sowieso schon vorher gerne Fallout gezockt. Nach einer Anfangs etwas schleppenden Umgewöhnungsphase bei Fallout76 und deren ganzen Geheimnissen um Seren, Mutation, Perks und Legendäre Waffen, bin ich mittlerweile auch Fallout 1st Mitglied und zahle nun auch Abo Gebühren bei Fallout. Monatlich knapp 15€. Ich muß schon sagen, das die unerschöpfliche Verwertungskiste, mitunter der größte Anreiz war, da beizutreten. Wird es doch im Stash bei 800 Einheiten recht schnell eng auch noch Schrott zu verwahren. „Fallout76 Fallout 1st – in der Gruppe im Ödland unterwegs“ weiterlesen