A Billion Lives und anderes..

Aus alt mach neu

Ab und an sollte man ein paar Dinge beherzigen und nicht zu faul sein, damit das Dampfen wieder richtig gut schmeckt und Spass macht.

„A Billion Lives und anderes..“ weiterlesen

Dampfalarm aus der Hexenküche

Hallo liebe Dampfer und Dampferinnen,

in den letzten Wochen bin ich mit meinen unzähligen Aromen dazu über gegangen, mich mal an komplexeren Rezepten aus der Rezepte Datenbank zu versuchen. „Dampfalarm aus der Hexenküche“ weiterlesen

Neue Liquid Aufkleber

Die Ähnlichkeit ist doch frappierend oder? Das Konterfei was meine neuen Liquid-Aufkleber ziert, erkennen Freunde doch bestimmt sofort 🙂

Jetzt muss nur noch die neue 70PG/30VG Base geliefert werden, damit ich die auf die Flaschen kleben kann. 

+++WICHTIG+++ Die TPD2 ist da

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen, der TPD2 wird es hier im Blog ab heute keine Links und keine Werbung zu eZigaretten mehr geben. Ich werde hier nur noch meine Meinung vertreten aber keine Empfehlungen mehr abgeben.

Ich habe bereits sämtliche Affilate Links und ähnliches hier im Blog vorsichtshalber [obwohl ich es noch gar nicht müßte] entfernt. Da ich hier nicht täglich stundenlang mein Unwesen treibe, möchte ich einfach nicht Gefahr laufen, eine wichtige Frist zu verpassen und in eine Abmahnwelle zu geraten.

Ich bleibe weiterhin Dampfer und werde mir Wege suchen um an die Dinge die ich dafür brauche zu kommen.

Wer sich mehr über die TPD2 informieren möchte und dies nicht in eine Jura-Vorlesung ausarten lassen will, sollte sich hier mal den Artikel von Vapers-Guru durchlesen. Viel Spaß und.. Vape On!

P.S.

Ich kann leider keinen zwingen 🙂 aber ich würde euch dringend raten wenn ihr am Dampfen hängt, euch der IGED anzuschließen und den jährlichen Mitgliedsbeitrag von 30€ für euer Hobby zu berappen. Wenn wir viele sind, bekommen wir auch Gehör. Aktuell hat die IGED aber leider erst 800 Mitglieder. Ich habe mich nun auch erst heute angemeldet aber nun bin ich dabei!  Kommt ihr mit…

Philgood testet den neues Cubis

Philgood hat ein neues Video veröffentlicht und testet dort den neuen Cubis Verdampfer. Ich interessiere mich aktuell auch für den #Cubis Verdampfer von #Joyetech, von daher kommt mir das sehr gelegen.Wer es noch nicht gesehen hat, dem kann ich die Videos von Philgood nur wärmstens empfehlen. Wenn ihr die Möglichkeit habt, Youtube an einen SmartTV zu streamen würde ich euch das genauso empfehlen. So genieße ich zumindestens neue Dampfervideos. Bequem von der Couch auf den großen LG TV. 😛

Ich möchte auch hier gleich die Gelegenheit wahrnehmen und Phil zum überschreiten von 50.000 Fans gratulieren! Hier gehts auch direkt in den Liquidhimmel.

 

Aroma selber mischen – Mein kleines Review

Seit einigen Monaten mische ich nun meine #eLiquids selbst. Rückblickend erkenne ich nun nicht unbedingt den Spar-Faktor zu gekauften Fertig-Liquids, sondern eher den großen Spaß- und Test-Faktor um eigene, leckere Aromen miteinander zu kombinieren. Leider ist die Wartezeit von 14 Tagen bis 30 Tagen immer so eine große Hürde, die es nach dem mischen zu bewältigen gibt. Ich bin da eher der total ungeduldige, der gerne direkt nach dem mischen, ein Ergebnis sehen will. Aber ich habe nun festgestellt, das egal was man mischt, die Flüssigkeiten nach einiger Zeit doch noch etwas besser riechen und schmecken.

Ich habe es mir angewöhnt, meine fertig gemischten Fläschchen jeden Tag, kräftig zu schütteln und dazu die alte Luft aus den 100ml PE Flaschen heraus zu drücken, um neuer frischer Luft, Platz zu machen. Bei den Pipetten Flaschen ist das nicht möglich, da muss es dann reichen, diese zu öffnen und etwas zu schwenken.

 

mihidi1

Als Base verwende ich stets die von Ellis Aroma Shopping angebotene 80VG/20PG oder häufiger die 50VG/50PG Lösung mit 6mg Nikotin zu ebenfalls diesen Aromen oder halt auch anderen Aromen von Twisted Vapor, Pink Spot oder Dark Burner. Meinem Standart Milchaufschäumer habe ich bei Akku-Teile ein paar richtig starke Akkus gegönnt, damit er bei den dickflüssigeren 80/20 Basen nicht so sehr in die Knie geht. Das klappt auch schon richtig gut. Ich vermische die Aromen dann meist so um die 5 Minuten lang und fülle sie dann in meine bereit gestellten Flaschen.

Mittlerweile habe ich bereits so um die 20 Liquidflaschen stehen, die alle unterschiedlich lange stehen und reifen oder auch schon fertig zum dampfen sind. Demnächst werde ich mal tollkühn dazu über gehen und aus 10 verschiedenen Aromen etwas ganz eigenes auszuprobieren. Dazu brauche ich dann aber erstmal wieder leere Flaschen. Also ist nun erstmal wieder dampfen angesagt.