An alle Selbstmischer von Aromen

Hallo zusammen,

vielleicht hat es der eine oder andere auch schon selbst bemerkt. Selber Liquids mischen ist doch eine größere Herausforderung als man denken sollte. Ein Liquid nachzubauen, was man sich vorher mal ständig gekauft hat, weil man schon süchtig danach ist, gestaltet sich äußerst schwierig.

Ich bin nun für mich einen großen Schritt weiter gekommen und das durch Zufall. Ich habe einfach mal 2 verschiedene Liquids, die ich eigentlich  getrennt voneinander  nutzen wollte, ineinander geschüttet. Da sie beide dieselbe Base als Grundlage hatten, konnte ja nicht viel schief gehen. Außer das es nicht schmeckt. Deswegen hab ich dann auch nicht alles, sondern erstmal nur ein wenig von allem genommen. Ich wollte das einfach mal ausprobieren. Trotzdem finde ich muss das zusammen geschüttete auch nochmal ein paar Tage liegen bis es sich richtig verbunden hat und besser schmeckt. Auf dieser Grundlage tüftel ich jetzt mal in der nächsten Zeit weiter um an mein Wunsch-Liquid näher heran zu kommen. Das da wäre: Reese’s Peanutbutter. Da steh ich total auf die Süßigkeit aus den USA. Das muss irgendwie mal gehen. Es gibt auch Rezepte dafür im Netz zu finden aber die konnten mich bisher nicht überzeugen.

Ich bin gespannt, wo mich das hin führt.